News / Geschichte

 

Finalfour 2015

Wieder ist es unserer 1. Damen geglückt ins Finalfour einzuziehen. Diesmal konnten wir die Oberligisten Lübeck 76 und Doppeleiche Viöl ausschalten. Das diesjährige Finalfour findet am 7. und 8. März statt. Wir haben einen großen Bus bei der Fa. Niemeyer geordert. Noch sind Plätze frei. Auch diesmal werden uns die Mädchen aus der E und Minimix als Einlaufmannschaft begleiten. Gegner  ist die HSG Kremperheide/Münsterdorf.

News / Geschichte

 

Neuerungen bei der Passbeantragung Info des HVSH vom Januar 2014

 

Liebe Sportfreundinnen,

liebe Sportfreunde,

 

leider müssen wir die Regelung, dass keine Unterlagen (Geburtsurkunde; Kopie des PA oder Reisepasses; Abmeldebestätigung) bei  Antragstellung eingereicht werden müssen, zurücknehmen.

 

In der vergangenen Saisonhälfte 2013/14 sind sehr viele falsche Angaben über Namen, Geburtsdatum und Abmeldedatum in die Anträge eingegeben  worden. Aufgrund dessen erfolgten Widerrufe der Spielberechtigungen und in Folge kommt es zu Spielumbewertungen durch die spielleitenden Stellen, die jeder vermeiden möchte und sollte.

                                                                                                                                                                      

Somit ist es erforderlich – auch nach Erörterung in der HVSH-Spielkommission, generell die gestellten Anträge und somit die vorläufige Spielberechtigung mit den vollständigen Unterlagen abzugleichen bzw. zu überprüfen.

 

Deshalb: NEUE Verfahrensweise – ab sofort gültig!

 

1.       bei Neuanträgen ist zwingend eine Kopie der Geburtsurkunde bzw. des PA/Reisepasses per Mail/per Post mit einzusenden.

 

2.       Bei Vereinswechsel (auch wenn der Spieler aus einem anderen Landesverband kommt)ist zwingend die Abmeldebescheinigung (unterschrieben und gestempelt vom abgebenden Verein) bzw. der Spielerpass mit Abmeldedatum und Unterschrift mit dem Antrag per Mail/per Post einsenden. Die vorläufige Spielberechtigung ist wie bisher gültig.

 

 

gez. Rainer Tschirne                      gez. Gert Adamski

Vizepräsident Spieltechnik         Geschäftsführer HVSH

Neuerungen bei der Passbeantragung Info des HVSH vom Januar 2014

 

Liebe Sportfreundinnen,

liebe Sportfreunde,

 

leider müssen wir die Regelung, dass keine Unterlagen (Geburtsurkunde; Kopie des PA oder Reisepasses; Abmeldebestätigung) bei  Antragstellung eingereicht werden müssen, zurücknehmen.

 

In der vergangenen Saisonhälfte 2013/14 sind sehr viele falsche Angaben über Namen, Geburtsdatum und Abmeldedatum in die Anträge eingegeben  worden. Aufgrund dessen erfolgten Widerrufe der Spielberechtigungen und in Folge kommt es zu Spielumbewertungen durch die spielleitenden Stellen, die jeder vermeiden möchte und sollte.

                                                                                                                                                                      

Somit ist es erforderlich – auch nach Erörterung in der HVSH-Spielkommission, generell die gestellten Anträge und somit die vorläufige Spielberechtigung mit den vollständigen Unterlagen abzugleichen bzw. zu überprüfen.

 

Deshalb: NEUE Verfahrensweise – ab sofort gültig!

 

1.       bei Neuanträgen ist zwingend eine Kopie der Geburtsurkunde bzw. des PA/Reisepasses per Mail/per Post mit einzusenden.

 

2.       Bei Vereinswechsel (auch wenn der Spieler aus einem anderen Landesverband kommt)ist zwingend die Abmeldebescheinigung (unterschrieben und gestempelt vom abgebenden Verein) bzw. der Spielerpass mit Abmeldedatum und Unterschrift mit dem Antrag per Mail/per Post einsenden. Die vorläufige Spielberechtigung ist wie bisher gültig.

 

 

gez. Rainer Tschirne                      gez. Gert Adamski

Vizepräsident Spieltechnik         Geschäftsführer HVSH

Es gibt einen neuen Abrechnungs- und Personalbogen für Trainer

und Übungsleiter !!!   Stand 12.01.2014

 

Bitte schaut in den HSG-Intern Bereich, da findet Ihr einen neuen Stundenzettel.

Durch die Einigung der 3 an der HSG beteiligten Vereine, wie die Trainervergütungen ausgezahlt werden sollen, ist ein überarbeiteter Stundenzettel notwendig geworden, damit der SV Preußen die Kosten entsprechend verbuchen kann.

Neu ist auch, dass Ihr weiterhin 1/4 jährlich abrechnen dürft. Allerdings ist für jeden Monat ein Stundenzettel auszufüllen, damit alle an der Buchung der Kosten Beteiligte weniger Arbeit haben.

 

Für das Jahr 2014 ist ein neuer Personalbogen abzugeben!!!!

Was sind Spenden, was ist Sponsoring, wie geht der Verein damit um
In dieser Datei wird erklärt, was unter Spenden- und Sponsoring-Zuwendungen zu verstehen ist.
Des Weiteren wird die Handhabung durch den SV Preußen erklärt.
Solltet Ihr eine Spendenbescheinigung für einen Geldgeber benötigen, dann haltet Euch genau an diese Anweisungen, ansonsten kann der Verein keine entsprechende Bescheinigung ausstellen.
Spenden und Sponsoring.pdf
Adobe Acrobat Dokument 127.0 KB

Es gibt eine Tipps für Trainerseite!!

Da werden Tipps von Trainer/Trainerinnen an Trainer/Trainerinnen und andere interessierte gegeben.

Neu ist z.B. eine Ausfüllhilfe für den Spielberichtsbogen in PDF Form zum Anschauen und Runterladen.

neu ist auch die Unterseite mit Linktipps zu Trainingsvideos auf Youtube und Jugendtaining Hinweise

die durch fachlich fundierte Beiträge gern erweitert

werden dürfen !!!

Bitte an die Quellennachweise denken.

___________________________________________________________________________________

Es gibt eine Downloadseite!!


Downloads

 

Ich habe hier aus gegebenem Anlass mal eine Sportschadenmeldung hinterlegt. Dann braucht man nicht erst auf die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle zu warten.